Springer

  • Thorsten Teichert und Cordelia Mühlbach untersuchen die Konvergenz zwischen den beiden Märkten Gaming und Gambling aus Sicht der Konsumenten. Unter Anwendung der Repertory-Grid-Methode werden individuelle Wahrnehmungen der Konsumenten von Online-Gaming- und Online-Gambling-Produkten im direkten Vergleich analysiert. Bisher unbekannte und teils unbewusste Relevanzdimensionen werden so aus Konsumentensicht erhoben und statistisch ausgewertet. Mittels konkreter Produktvergleiche werden die betrachteten Spielekategorien in einem Produkt-Marktraum positioniert.

  • Der digitale Wandel erfasst alle Wirtschaftsbereiche. Jedoch blieb das lukrative internationale Auslandszahlungsverkehrsgeschäft der Banken hiervon unberührt. Disruptive Innovationen wie Kryptowährungen, Blockchain-Technologien und neue Geschäftsmodelle wie FinTechs verändern auch dieses Geschäftsfeld. Welche Herausforderungen gibt es hierbei? Wie findet diese Transformation statt? Auf welche Pain Points müssen Banker, IT-Entwickler sowie Behrden vorbereitet sein? Cordelia Friesendorf und Julian Stern rüsten die praxis-orientierten Leser mit dem aktuellsten Knowhow und den notwendigen Tools aus, um die Digitalisierungsprozesse voranzubringen.

  • Mobility in Germany is embracing market changes like never before. Megatrends, notably, digitalization, urbanization and sustainable thinking are driving Germany's mobility transformation such that traditional players are rethinking their business models and new companies are constantly seeking market penetration. This book captures these changes in a holistic approach to depict Germany's mobility transition driven by innovation. Beginning with an evaluation of the market environment and megatrends impacting mobility, the book compares and contrasts traditional mobility business models with those of the new entrants. Using business management techniques and a detailed survey on customer perspectives, this book equips mobility professionals, policymakers, entrepreneurs and researchers with concise, critical and up-to-date analysis of the developments in German mobility and provides valuable insights into new business models that offer user-oriented, futuristic and sustainable mobility solutions.

  • Digitale Gesundheitsanwendungen Nouv.

    Digitale Gesundheitsanwendungen (Apps auf Rezept) sind Medizinprodukte, die auf Technologien basieren. Das Digitale-Versorgung-Gesetz lässt die Verschreibung digitaler Lsungen zu. Somit will Deutschland in digitaler Versorgung Vorreiter sein. Gelingt dieser Erfolg? Wie betrachten die Akteure die Digitalisierung? Auf welche Pain Points müssen Ärzte, Versicherungen und Start-ups achten? Cordelia Friesendorf und Sabrina Lüttschwager bereiten die Praktiker im Gesundheitswesen mit dem aktuellsten Know-how vor, den Branchenerfolg zu gestalten.

empty